Ein Jahr, dessen Ausgang ich so nicht vorhergesehen habe…
Am spannendsten waren die zwei Monate in Indien Anfang des Jahres
(auch) bei (glimpflichen) Fahrradunfällen sind nicht aller guten Dinge drei! (Toitoitoi)
Mit den Malediven, Litauen, Lettland und Portugal kamen dieses Jahr vier neue Länder auf die da-war-ich-schon-Liste

Gesamtfazit: „Nichts ist so stetig wie der Wandel“ hat sich wieder bestätigt – und das ist doch gut so.

Vielen Dank an die tollen Menschen, mit denen ich dieses aufregende und wechselvolle Jahr verbringen durfte

Ich wünsche euch allen…

und ein fantastisches und glückliches neues Jahr!